#1

Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 25.03.2013 23:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Tach Leute mir ist gerade ein Video über den Weg gelaufen, in dem gezeigt wird was für ein Zeitaufwand für den Wechsel einer Scheinwerferbirne beim Megane erforderlich ist. Unsere sind ja schon nicht uinbedingt einfach, aber das ist der Hammer:

Scheinwerferbirne beim Megane wechseln


nach oben springen

#2

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 08:08
von Kuga_Salzburg | 41 Beiträge
avatar_m
Mein Kuga Diesel 140PS

das war beim alten Megane echt eine Kastastrophe. Wobei die Fuzelei beim Nachfolge-Megane, den ich derzeit noch fahre, war auch richtig nervig. Zum Scheinwerfer ausbauen braucht man Werkzeug, dass im Scheinwerferhalter integriert ist, jedoch hat man keinen Platz um das Ding zu benutzen xD


nach oben springen

#3

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 09:03
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Hubert,

warum holst Du denn soweit aus ? .... bleib doch bei Ford ..... schon mal beim KA Birnchen getauscht
Ist genau das gleiche ...... Auto aufbocken, Reifen runter, Radschale ausbauen, Plastikdeckel abschrauben ..... aaahhh jetzt kommt man an das Birnchen

Noch schlimmer gestaltet sich das ganze an einem Chrysler 300M ...... einmal Birne vorne rechts wechseln ..... 340 € ..... 1,5 Stunden arbeit .
Mein Arbeitskollege hat sich fast in der Werkstatt vergessen


nach oben springen

#4

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 10:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Sorry Mic,

hatte noch keinen KA und auch noch keinen 300M.
Mir hat das Viedo schon gereicht, vielleicht sollte man vor dem Kauf künftig auch solche Sachen abfragen wie das an sich einefach Birnchen wechseln funktioniert. Und wir es dann doch zu aufwendig, kann man zu einem anderen Modell oder gleich den Hersteller wechseln.


zuletzt bearbeitet 26.03.2013 10:48 | nach oben springen

#5

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 11:28
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Hubert,

dass mit dem KA war auch nur "Zufall"
Eine bekannte von mir fuhr mal so einen ..... kam eines Tages und fragte mich ob ich mal "gerade" das Birnchen wechseln könnte ..... "Na klar kann ich das ...."

Leider ist es ja bei sehr vielen Modellen mttlerweile schwierig an die Leuchtmittel zu gelangen ..... dass bemängelt auch ständig der ADAC
Die Fahrzeuge sollen im Innenraum stetig wachsen aber außen "kompakt" bleiben ... also wird der Motorraum immer kleiner ....
Wenn ich nur daran denke dass bei meinen Audi die komplette Front ausgebaut werden mußte nur damit man an den Zahnriemen konnte ....... .... der Kunde kann es ja bezahlen ... 300 € Material + 1500 € Arbeitslohn


nach oben springen

#6

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 17:02
von ulle | 4 Beiträge
avatar_m
Mein Kuga Diesel 140PS

Hallo schön das ihr über das wechseln der scheinwerferbirne redet kann mir jemand einen Tipp geben wie es beim kuga funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen
Ulf


nach oben springen

#7

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 17:19
von TecDiver | 103 Beiträge
avatar
Mein Kuga Diesel 163PS

Hallo Ulf,
so wie es in der Betriebsanleitung beschrieben und abgebildet ist.
Ist auch kein Zuckerschlecken aber weit nicht so schlimm wie beim Megan.
Um die Birne zu wechseln musst du den ganzen Scheinwerfer ausbauen. Um an die 2 unteren Klips des Scheinwerfers zu kommen musst du erst das Tages- Fahr-Licht ausbauen. Oben ist der Scheinwerfer mit einer Schraube gesichert, wenn ich mich recht erinnere ist schon ein Paar Tage her wo ich es gemacht habe. Ist kein Hexenwerk, sieht nur so aus.
Viel Spass Jarek


nach oben springen

#8

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 17:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Ulf,

wie Jarek schon sagt ist absolut nix kompliziertes dabei
1. Blenden od. falls vorhanden TFL unter dem Scheinwerfer raus
2. Torx-Schraube vom Schweinwerfer oben raus
3. Kabelanschluß lösen
4. die 2 Klammern unten lösen
5. Scheinwerfer heraus nehmen

Die einzige Friekelei ist eventuell das Lösen der Verkabeltung. Keine Gewalt anwenden nur mit kleinem Schraubendreher an der Klipse lösen und dann abziehen
Viel Spaß bei der Arbeit


nach oben springen

#9

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 19:46
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Wir haben doch hier im Forum schon eine super Anleitung

Naja über die SuFu nicht zu finden , da es im Thema um die Tfl handelt.

Aber hier ist der Ausbau - auch der Scheinwerfer - umfangreich beschrieben.
-PDF Anleitung-

Gruß
Frank


zuletzt bearbeitet 26.03.2013 19:47 | nach oben springen

#10

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 26.03.2013 22:30
von Kugabär | 4 Beiträge
avatar
Mein Kuga Diesel 140PS

Hallo mictei,

ich habe einen KA und gerade war die Birne vorn links kaputt - da hilft nur die freundliche Ford-Werkstatt. Für 13,72 Euro kam wieder Licht ins Dunkle. Seitdem ich mal im Februar versucht habe die Birne zu wechseln (das war ganz schön kalt) und mir Blut von den Händen tropfte, habe ich mit geschworen - nur noch in der Werkstatt wechseln. Die können das (meist ein Lehrling, der "ausgeguckt" wird).
Den Scheinwerferwechsel beim KA sollte man sich wirklich nicht antun.

Gruß Kugabär


nach oben springen

#11

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 27.03.2013 18:11
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Freunde,

bei meinem Kuga war letzte Woche das rechte Abblendlicht kaputt.

Das wechseln war sehr einfach und ich bekam keine dreckigen Finger.

So habe ich es gemacht: Beim FFh angehalten, den Schlüssel in die Hand
gedrückt, nen Kaffee getrunken, ca. 14 € bezahlt und weitergefahren.

Ihr seht, alles gar kein Problem.

Gruß
bernd


nach oben springen

#12

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 02.04.2013 07:44
von Swazy92 | 101 Beiträge
avatar
Mein Kuga Diesel 136PS

ich habe vor kurzem beide lampen vorne gewec
hselt und muss sagen es waren keine 10minuten arbeit. beim kuga veht es recht gut im vergleich zu manch anderen herstellern bzw. modellen.


nach oben springen

#13

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 03.04.2013 17:02
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich finde das das Scheinwerferbirnen wechseln nicht so ein Thema wäre, wenn Ford nicht so dämliche Stecker verwenden würde.
Die sind ja eine Schande.

lg Gerhard


nach oben springen

#14

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 03.04.2013 21:16
von GS3873 | 17 Beiträge
avatar
Mein Kuga Benzin 2,5T

Hallo zusammen.
Echt klasse, wie viele gute Tips es hier gibt !
Nur einen habe ich noch nicht gefunden :
Ich muß ein Abblendlicht H7 wechseln und will dabei direkt auf Blue-Vision umsteigen.
Jetzt zu meinem Problem
Ich habe TFL von MS-Design an meinem KUGA. Habe ihn so gekauft.
Deshalb meine Frage :
Wie kriege ich die TFL ausgebaut, ohne sie zu beschädigen ???
Denn nur so komme ich an die unteren Befestigungen !

Ich habe damals schon einen Koller bekommen, als ich eine Standlichtbirne an meinem KA mk1 wechseln wollte und diese dann mit dem Finger in den Scheinwerfer gedrückt habe. weg war se.....dann musste ich den Scheinwerfer ausbauen !!!
Ich zitiere die Reparaturanleitung :
Scheinwerferausbau : - Bocken sie das Fahrzeug auf, markieren sie die Stellung der Räder zur Radnabe,... u.s.w. ( Kühlergrill, Innenkotflügel, komplette Front mit seitlichenKotflügelkanten, etc... nur um an die unteren Schrauben zu kommen !!! Hat alles in allem fast 3 Stunden gedauert, um ein Birnchen zu wechseln... ).

Bin für jeden Tip dankbar !!!

Gruß,
Guido.


nach oben springen

#15

RE: Wechseln der Scheinwerferbirne

in Technisches 03.04.2013 21:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Guido,

da musst du lediglich mit einem Rakelt die TFL heraushebeln. An den TLFs hast du dann einen Stecker zum Abziehen, oder du lässt sie einfach am Kabel baumeln (nicht immer empfehenswert).

Den Rakel kannst du oben ansetzen und dann die Blende nach vorn herausdrücken.
Schau mal auf Seite 8 der Einbauanleitung, da sihst di wo die Klammern sind


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

zuletzt bearbeitet 03.04.2013 21:33 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dieselfilter wechseln 2,0 Tdci
Erstellt im Forum Technisches von kuga rhwd
0 10.08.2014 20:24goto
von kuga rhwd • Zugriffe: 132
Handbremse einstellen beim Kuga 1...
Erstellt im Forum Hilfe bei Problemen von thüringenkuga2012
1 21.04.2014 19:25goto
von astor1 • Zugriffe: 201
Getriebe reduzierte Funktion
Erstellt im Forum Hilfe bei Problemen von kuga01
2 06.01.2014 13:13goto
von campingfriend • Zugriffe: 531
Bremsbelag vorne wechseln
Erstellt im Forum Anleitungen von
9 29.06.2014 12:38goto
von Thenwi • Zugriffe: 877
Pollenfilter "Plus" wechseln
Erstellt im Forum Technisches von Kuga 912
3 23.05.2013 20:59goto
von Luky • Zugriffe: 683
Sprachsteuerung bei der Musikwiedergabe vom USB-Stick
Erstellt im Forum Audio & Navi von xxx moonshine
5 11.05.2013 19:19goto
von xxx moonshine • Zugriffe: 383
entlüften des Kraftstofffilters diesel
Erstellt im Forum Umbauanleitungen von Swazy92
3 24.05.2013 08:19goto
von Luky • Zugriffe: 1515
Spiegelblinkerbirne wechseln
Erstellt im Forum Umbauanleitungen von burgarini
10 17.03.2013 10:15goto
von Robbi • Zugriffe: 913
Bremsbelag hinten wechseln
Erstellt im Forum Anleitungen von
17 22.11.2013 19:11goto
von Cadence • Zugriffe: 5384

Besucher
12 Mitglieder und 28 Gäste sind Online:
Rmai, herrbert, toofii, Suat, tl1000, Baer-Balu, kerbe11, Canonball, arnoným, zeigmalwie, kugamichi, igor1

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: aresoto
Besucherzähler
Heute waren 455 Gäste und 54 Mitglieder, gestern 895 Gäste und 81 Mitglieder online.


disconnected Kuga-Chat Mitglieder Online 12